• Ausbildung zum/zur Tanzlehrer/-in ADTV


    Dieser außergewöhnliche Beruf beinhaltet weit mehr als nur Schritte zu lehren.
    Machen Sie lebendige Erfahrungen! Mit sich ….. mit uns…..!!
    Sie sind fröhlich, sozial eingestellt und aufgeschlossen gegenüber jeder Alters- und Zielgruppe?
    Sie lieben das paarweise Tanzen und möchten Ihre Begeisterung weitervermitteln?
    Sie haben Interesse auch an anderen Tanzbereichen?
    Sie sind gerne Gastgeber wollen anderen Menschen Freude bereiten?
    Sie wollen etwas Neues, Ungewöhnliches starten?
    Dann sind Sie bei uns genau richtig!

    Wir sind eine anerkannte ADTV Ausbildungstanzschule.

    Wenn wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben, so ….

    … senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu.
    … oder Sie mailen uns die Unterlagen zu.
    … oder Sie rufen uns an.
    … oder Sie kommen direkt vorbei!

    Gerne können Sie auch Ihre bereits begonnene  ADTV Tanzlehrerausbildung bei uns beenden.
    Ein berufsvorbereitendes Praktikum, Schnupper-, Schülerbetriebspraktikum ist bei uns möglich.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Die Berufsausbildung im ADTV umfasst eine praktische und tänzerisch-Theoretische
    sowie überfachliche Ausbildung, die sich am Berufsbildungsgesetz orientiert.
    Die Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

    - vollendete 18. Lebensjahr
    - eine abgeschlossene höhere Schulausbildung ( FOR, Fachabitur, Allgemeine Hochschulreife)
    - gerne auch eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung
    - fundierte tänzerische Kenntnisse im Gesellschaftstanz, gerne auch in anderen Tanzbereichen
    - makelloses erweitertes  polizeiliches Führungszeugnis
    - Gesundheitscheck mit ärztlichem Attest

    Die betriebliche-praktische Ausbildung in einer anerkannten ADTV Ausbildungsschule umfasst drei Jahre und kann zu mehreren Zeitpunkten im Jahr begonnen werden. Die zwei Zwischen- und die Abschlussprüfungen werden entsprechend ebenfalls angepasst.
    Dazu begleitend findet bis zu dreimal vormittags fachlich-theoretischer und tänzerischer Unterricht in einer autorisierten Berufsausbildungsschule statt. Weitere überfachliche berufsbegleitende Inhalte werden außerbetrieblich in Seminaren vermittelt.

    Neben der Ausbildung im Gesellschaftstanz gehören außerdem Spezialausbildungen dazu, deren Inhalt aus verschiedenen Fachbereichen wählbar ist. Derzeit gibt es bundesweit ca. 450 Auszubildende zum/zur ADTV Tanzlehrer/-in in drei Ausbildungsjahren. Sie sind assoziierte Mitglieder im ADTV.